subventionierte / geförderte und belegungsgebundene Wohnung an Nichtberechtigte vermieten

die Stadt bietet Bauherren eine Möglichkeit, eine subventionierte/ geförderte und belegungsgebundene Wohnung per Antrag von der Belegungsbindung befreien zu lassen .

  1. wieviele solche Anträge wurden in den letzten fünf Jahren gestellt?
  2. wieviele davon wurden positiv entschieden, also der Wohnraum von der Belegungsbindung befreit?
  3. wieviele subventionierte/ geförderte und normalerweise belegungsgebundene Wohnräume insgesamt werden aktuell von Mietern ohne Wohnberechtigungsschein bewohnt?

#1338, 26.03.2014 Original-Schreiben als PDF

Ein Gedanke zu „subventionierte / geförderte und belegungsgebundene Wohnung an Nichtberechtigte vermieten

  1. Gustav Wall

    in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Bauen am 08.05.2014 hat die Stadtverwaltung berichtet, dass in den letzten fünf Jahren die Stadtverwaltung von 72 gestellten Anträgen auf Befreiung von der Belegungsbindung 71 Anträge positiv entschieden und von der Belegungsbindung befreit hat.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*